DER ÄLPLER UNTERWEGS: AUF DEN PFADEN DES VN FAMILIENERLEBNISTAGES

Des Wandern ist des Müllers Lust … kennen wir natürlich alle ;) Allerdings: Der ÄLPLER wandelt derzeit auf ganz besonderen Pfaden: Unser neuer Kräutersprudel ist einer der erfrischenden Stars des VN Familienerlebnistages, der die Teilnehmer zu den schönsten Touren, Plätzen und Aussichtspunkten unseres Ländle führt. Von groß bis klein heißt es im Juli regelmäßig: Wanderschuhe, Rucksack und gute Laune packen und los geht’s! Warum unser ÄLPLER bei den fröhlich-spannenden Wandertagen mit dabei ist? Weil er ein herrlicher, natürlicher Durstlöscher ist. Weil in ihm nur das Beste drin ist (z. B. ausgesuchte Hochstammäpfel) und er weil er selbst aus den Bergen kommt. Die Kräuter, die nämlich im ÄLPLER drin sind, wachsen bei uns auf sogenannten Magerheuwiesen, die von unseren Älplern und Bergbauern mit viel Liebe und Leidenschaft bewirtschaftet werden. Das Besondere: Diese Magerheuweisen werden nicht gedüngt und nur ein einziges Mal pro Jahr von Hand gemäht! Und da es beim VN Familienerlebnistag nicht nur über Stock und Stein, sondern auch über herrliche Wiesen geht, passt der ÄLPLER natürlich hervorragend mit zu dazu, finden wir. Außerdem braucht man nach einer ausgedehnten Wandertour einen Frischekick, der den Durst stillt und dazu noch gut tut. Genau dafür sorgt ein Ansatz aus Wiesenblumen und Wiesenkräutern, der in unserem Kräutersprudel drin ist. Das sind zum Beispiel Spitzwegerich, Löwenzahn oder Wald-Storchschnabel (klingt lustig, oder? :)).

Zurück zum VN Familienerlebnistag: Wir freuen uns, dass der ÄLPLER seine erste große Premiere geschafft hat und bei den Teilnehmern auf so großen Anklang gestoßen ist. Wir bedanken uns an dieser Stelle im Namen unseres Kräutersprudels recht herzlich für diese schöne Kooperation und allen, die den ÄLPLER bis jetzt verköstigt haben! Wir freuen uns schon auf die nächsten Termine im August und September! 
Mehr Infos findet ihr hier...